#1 Audiodateien übernehmen? von milano 08.11.2008 19:41

Hallo.

Ich habe den Vokabeltrainer 3 für Hebräisch, Griechisch und Lateinisch sowie neuerdings den Vokabeltrainer 4 für Englisch. Ich habe die Import-Funktion genutzt für "alle Dateien", überall schön das Häkchen gesetzt... aber anscheinend werden die Audio-Dateien nicht übernommen? Jedenfalls kann ich mir die hebräischen (und griechischen und lateinischen) Vokabeln nicht mehr vorlesen lassen. In der Hilfe habe ich leider keine Hinweise zur Lösung des Problems finden können.

Korrektur: Anscheinend ist irgendein Fehler passiert - mir ist gerade aufgefallen, dass für Lateinisch die Audio-Dateien übernommen wurden, d.h. die Lateinisch-Vokabeln kann ich mir vorlesen lassen. Bei Hebräisch und Griechisch erhalte ich immer den Hinweis, dass die Media-Datei nicht gefunden werden konnte?!?
#2 Re: Audiodateien übernehmen? von milano 12.11.2008 19:50

Hier ein Bild der Fehlermeldung, die ich erhalte. (Anmerkung: die Ordner die bei Sprache 1/2 zu sehen sind, gibt es so garnicht bzw. wurden bei der Übernahme der VT3-Dateien nicht erstellt. Ich habe auch keine vergleichbaren Ordner in meinem VT3-Verzeichnis gefunden, die ich hätte rüberkopieren können. Einen der Ordner habe ich manuell geändert auf einen zumindest existenten Ordner, auf gut Glück quasi, hat aber nichts genutzt.)

#3 Re: Audiodateien übernehmen? von Anton 15.07.2010 10:49

Hallo,

Ich habe den selben Fehler und würde mich freuen, dies in den Griff zu bekommen.
System: Windows 7 Prof. x64

Vokabeltrainer 3 Theologie in Vokabeltrainer 5 Englisch importiert.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,
Anton
#4 Re: Audiodateien übernehmen? von skabiose 15.07.2010 15:37

Bis Version 3 waren die Pfade wichtig (= Bild oben), ab V4 gibt es Sammlungen, so dass du im oben gezeigten Fenster nichts ändern sollst, es wäre nutzlos.

Dass die Sprachenzuordnung stimmt, setze ich mal voraus: Datei bearbeiten > Einstellungen > alle 18 Felder korrekt ausgefüllt (falls Standard verändert).

Wie viele solche Vokabeln hast du denn, die dieses Fenster während dem Lernen öffnen?
Geh bei Tabelle oder Eingabe auf „Filter“ und schreib im Feld Englisch-Aufbau *med* - was gibt das für eine Stückzahl?

Da kommen nämlich alle Media-Dateien, die nicht auf ordentlichem Weg in eine Sammlung (= ab V4) hineingetan wurden und deren Verknüpfung du wahrscheinlich von Hand auf jeder einzelnen Vokabel ändern musst. So 200 Stk würde ich als „nicht viele“ bezeichnen.

Hier änderst du die falsche Verknüpfung: Lass den Filter von oben angehakt > bei Eingabe > Media-Dateien > das fehlerauslösende Stichwort anleuchten > zuunterst mit „Keine Datei“ statt bisherige die Verknüpfung lösen – denn ich nehme an, du hast die einzelne Media-Datei bereits bei früheren Versuchen in die Sammlung getan - und mit oben rechts nach „nächster Eintrag“ springen

Zum Beurteilen / Kontrollieren was du gemacht hast musst du den VT zwischendurch schliessen (nicht nur die Datei oder Sprache)
#5 Re: Audiodateien übernehmen? von Jörg-Michael Grassau 19.07.2010 11:03

Hallo,

bitte löschen Sie die importierten Vokabeldateien und Media-Sammlungen und probieren Sie den Import mit dem aktuellen Update, das ich heute Nachmittag ins Internet stellen werde (Version 5.0.7 oder höher), noch einmal. Damit sollte die Sache dann - mit Ausnahme weniger Vokabeleinträge - funktionieren.

Ab Version 5 werden die althebräischen und altgriechischen Vertonungen nicht mehr wie früher in dem speziellen Bible-Works-Schriftstil (BwHeb* bzw. BwGrk*) in der Media-Sammlung gespeichert, sondern mit Unicode-Zeichenfolgen. Das Update 5.0.7 sorgt dafür, dass nicht nur der Index der Media-Sammlungen, sondern auch die Media-Verweise in den Vokabeldateien beim Import entsprechend abgeändert werden. (Bei Latein gab es deshalb kein Problem, weil hier natürlich nach wie vor die lateinischen Media-Verweise verwendet werden können.)

Vorteil der Verwendung von Unicode ist in diesem Falle, dass auch Vokabeldateien, die andere vom Vokabeltrainer unterstützte Altsprachen-Zeichensätze verwenden (namentlich SGreek, SHebrew und Shalom Old Style) auf die Vertonungen zugreifen können.

Übrigens ... in wenigen Tagen erscheint auch offiziell die Version 5.0 der Altsprachen-Vokabeltrainer! Näheres finden Sie unter www.vokabeln.de/theologie (nur die Bestell-Links laufen dort noch eine Weile ins Leere, bis die Downloads vom Verlag freigeschaltet sind).

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz