#1 Skinning von Dresden 07.10.2008 01:30

Ich bin noch recht verwirrt, denn ein Vokabeltrainer ist doch gelb.

Es wäre ja der Hit, wenn die User nicht nur Vokabeldateien zum Download anbieten könnten, sondern auch ihre Skins (Farben).

So richtig Sinn macht das aber erst, wenn man auch per Rechte-Maustaste-Klick das Begrüßungsfoto (Mann und Frau) durch ein eigenes ersetzen könnte (nicht zum Skin gehörig).

Einen Programm-Startsound brauche ich aber nicht.
#2 Re: Skinning von Robbson 07.10.2008 23:27

Dresden>Ich bin noch recht verwirrt, denn ein Vokabeltrainer ist doch gelb.

Das gilt natürlich nur, wenn der Vokabeltrainer von Langenscheidt ist. Schließlich ist "Vokabeltrainer" ein ganz allgemeines Wort, auf das Langenscheidt selbstredend keine Markenrechte hat.

In Deinem Fall dürften wohl einige Farbeinstellungen reichen, die bereits jetzt möglich sind.


Dresden>Es wäre ja der Hit, wenn die User nicht nur Vokabeldateien zum Download anbieten könnten, sondern auch ihre Skins (Farben).

Ja, aber ich glaube, das Feature würde nicht sonderlich oft genutzt werden... einmal geändert und dann nie wieder (wenn überhaupt).
Das macht eher bei Programmen Sinn, die millionenfach verbreitet sind, wie z.B. Browser. Ein paar mitgelieferte Setups würden schon passen.


Dresden>So richtig Sinn macht das aber erst, wenn man auch per Rechte-Maustaste-Klick das Begrüßungsfoto (Mann und Frau) durch ein eigenes ersetzen könnte (nicht zum Skin gehörig).

Ob das Begrüßungsfoto nun zum Skin gehört oder nicht, ist Auslegungssache. Da der Hintergrund außer zum schön aussehen keinerlei Relevanz für das Programm hat und demnach rein der Gestaltung dient, muß man ihn sehr wohl zum Skin zählen.
Genau genommen ist ein Skin aber die Überlagerung aller Elemente des Programms mit Bildelementen (inkl. der Systemcontrols) oder mit eigenen Zeichenroutinen, sodaß der Look ein völlig anderer ist und u.U. nicht mehr als Windowsprogramm zu erkennen ist. Das könnte z.B. ein Macintosh oder StarTrek Look sein.
Allerdings ist der Ansatz viel zu aufwendig, auch wenn es dafür spezialisierte Bibliotheken gibt.

Das Bild kannst Du übrigens bereits austauschen indem Du es einfach im Verzeichnis "\Data\Pic" austauscht.


Dresden>Einen Programm-Startsound brauche ich aber nicht.

Doch doch!!!!! Der ist sogar extrem wichtig...
Dann könnte ich meinen Tutor laut sagen lassen: "Hey, mach' Dich an die Vokabeln heran, sonst raucht's!" ... Das wäre mal ein zusätzlicher Motivationsschub.

Grüße,
Robbson.
#3 Re[2]: Skinning von vonni 08.10.2008 15:24

avatar
Robbson>Dann könnte ich meinen Tutor laut sagen lassen: "Hey, mach' Dich an die Vokabeln heran, sonst raucht's!" ... Das wäre mal ein zusätzlicher Motivationsschub.

Hi Robbson,
wie? Brauchst Du also einen Sklaven-Treiber!? Ich komm gleich mal mit meiner Peitsche vorbei!

Damit das auf Dauer effektvoll bleibt, müssten sich dann aber einige Antreib-Sprüche abwechseln, sonst stumpft man ja ab und hört nicht mehr hin.

Das Problem ist nur, dass der Spruch ja erst beim Öffnen des Vokabeltrainers kommt. Eigentlich müsste dieser Spruch ja beim Booten erscheinen, damit man dazu animiert wird mit dem Vokabeltrainer zu lernen.
#4 Re[3]: Skinning von Robbson 09.10.2008 21:45

vonni>Das Problem ist nur, dass der Spruch ja erst beim Öffnen des Vokabeltrainers kommt. Eigentlich müsste dieser Spruch ja beim Booten erscheinen, damit man dazu animiert wird mit dem Vokabeltrainer zu lernen.

Ganz genau... es müßte einen Service geben, der im Hintergrund von Windows läuft und drauf achtet, was der Nutzer gerade so macht. Wird etwa der Internet Browser oder Video-Player gestartet, OHNE zuvor Vokabeln gepaukt zu haben, müßte dies gleich mal verhindert werden und es laut aus den Boxen krachen: "Nix mit Spiel und Spaß, Du Nichtsnutz! Setz' Dich auf Deine 4 Buchstaben und lern' was!"
Dazu noch eine Visualisierung von vonni mit Peitsche und das paßt.

Immerhin sind die Sprüche meiner Tutorin im VT3 meistens recht passend und ziemlich bissig... die könnte aber ruhig noch 'ne Schippe drauf legen.

Grüße,
Robbson.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz