#1 Zugangssperre von Kuba Herbert 26.12.2010 08:49

Ich arbeite aus Gründen der Sicherheit am PC üblicherweise mit eingeschränkten Rechten, nur für besondere Aufgaben wie downloads, Installationen, Reinigunsarbeiten oder ... schalte ich auf die volle Berechtigung (= Admin) um.

Vor ein paar Tagen hatte ich als Admin gearbeitet und in der Sitzung auch den VT aufgerufen, dabei etwas geübt und Vokabeln ergänzt. Natürlich in meiner eigene Datei, die für alle Nutzer freigegeben ist.

Bei nächsten Aufruf mit eingeschränkten Rechten konnte ich zwar den VT nutzen, aber der Zugriff zu meiner eigenen Datei wurde mir verwehrt mit dem Fenster:
Der Schreibzugriff auf die öffentliche Vokabeldatei ... wurde verwehrt.
Dieser Fehler kann auftreten, wenn die Datei gerade von einem anderen Anwender bearbeitet wird (das trifft nicht zu) oder sich in einem Verzeichnis befindet, auf das sie keinen Schreibzugriff haben (ich habe keinen Verzeichniswechsel vorgenommen). Die Datei ist nicht als "schreibgeschützt" markiert.

Die einzige Möglichkeit sehe ich, eine neue Datei anzulegen und dorthin meine "gesperrte" zu kopieren.

Gibt es da eine elegantere Methode?

Herbert Kuba
#2 Re: Zugangssperre von Jörg-Michael Grassau 26.12.2010 18:22

Hallo Herr Kuba,

hm, versuchen Sie einmal, die Datei (mit Hilfe des Vokabeltrainer-Menüs "Anwender / Verwendete Dateiordner") im Windows-Explorer aufzurufen, per Rechtsklick das Kontextmenü "Eigenschaften" zu wählen und dann in der Registerkarte "Sicherheit" die entsprechenden Datei-(Voll-)zugriffsberechtigungen zu setzen.

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#3 Re: Zugangssperre von Kuba Herbert 28.12.2010 21:41

Hallo Herr Grassau,

vorab zur Info:
- ich habe Win XP auf dem Rechner.
- die Datei befindet sich im Ordner
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Langenscheidt\Vokabeltrainer 5\Alle\Vokabeln\Italienisch

Den Tipp hatte ich schon versucht. Leider ergebnislos.
Wenn ich die Datei mit der rehten Maustaste anklicke, stehen mir unter Eigenschaften schreibgeschützt und versteckt zur Auswahl. Beide Kästchen sind nicht angehakt.
Dann wollte ich - mit eingeschränkten Rechten - den Schreibschutz aktivieren und bekam die bekannte Meldung: Beim Übernehmen der Attribute ... ist ein Fehler aufgetreten.C:\D.... Zugriff verweigert.
Ignorieren / alle ignorieren / wiederholen / abbrechen

Wenn ich dann auf Ignorieren klicke, wird die Datei doch schreibgeschützt angezeigt, d.h. Haken ist gesetzt.

Wenn ich dann den Haken entfernen will, bekomme ich erst die bekannte Meldung "geht nicht", nach Klick auf Ignorieren geht es doch.

Haben Sie noch einen anderen Tipp auf Lager?

Gruß
Herbert Kuba
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz