#1 Merkwürdige Filterfunktion von Vokabulant 19.07.2011 08:52

Hallo Mit-Vokabulanten

Folgende Beobachtung: Ich setze, sagen wir mal, bei 20 Vokabeln das Lesezeichen und wende dann den Filter darauf an. So also, dass ich eben nur jene 20 Vokabeln in der Tabelle sehe. So weit, so gut. Jetzt lösche ich - aus welchem Grund auch immer - nun fünf dieser Lesezeichen, sodass nur noch 15 Vokabeln übrig bleiben. OK. Jetzt möchte ich nur noch die 15 sehen und lösche das Häkchen für Filter - alle Vokablen werden gezeigt, und klicke es wieder, um nur meine 15 Vokabeln zu sehen. Überraschung! Alle 20 werden wieder angezeigt.

Was verstehe ich da nicht? Warum ist das so?

Ideen?
#2 Re: Merkwürdige Filterfunktion von Jörg-Michael Grassau 19.07.2011 09:54

Hallo,

wenn Sie eine Filter anwenden (z.B. "Alle Vokabeleinträge mit Lesezeichen"), dann berechnet der Vokabeltrainer, welche Vokabeleinträge das betrifft (z.B. Nr. 3, 17, 122) und "merkt sich" dann aber nicht die Filterkriterien, sondern die ausgewählten Vokabel-Nummern. Wenn Sie anschließend also die Option "Filter anwenden" deaktivieren und wieder aktivieren, werden im obigen Beispiel immer die Einträge Nr. 3, 17 und 122 angezeigt, egal was Sie zwischendurch daran ändern – also die Vokabeleinträge auf die der Filter "zum Zeitpunkt der Filterung" zutraf.

Um die Auswahl anzupassen, müssten Sie erneut auf "Filter" klicken und das Filterkriterium (Lesezeichen = 1) eingeben. (Manchmal wäre es sicherlich praktischer, wenn die Option "Filter anwenden" automatisch dafür sorgen würde, aber je nach Anwendungsfall ist es manchmal auch praktisch, dass sie das nicht tut).

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#3 Re[2]: Merkwürdige Filterfunktion von Vokabulant 19.07.2011 17:56

JG>"merkt sich" dann aber nicht die Filterkriterien, sondern die ausgewählten Vokabel-Nummern


Hallo

Ja, das erklärt genau das beobachtete Verhalten. Gut zu wissen, wie das intern abläuft.

Danke.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen