#1 Programmoberfläche / layout von Andres 29.06.2007 18:38

Hallo,

gibt es bei Version 3 eine Möglichkeit die Programmoberfläche von Version 2 zu benutzen?

Vorab vielen Dank für eine Antwort.

Grüße
Andrés
#2 Re: Programmoberfläche / layout von Jörg-Michael Grassau 30.06.2007 08:51

Wieso, hat Ihnen die von Version 2 besser gefallen? Falls ja: Was genau hat Ihnen besser gefallen?

Die Farbgebung ließe sich mit einigem Aufwand vielleicht in die Version 3 übertragen, der Rest aber nicht - schon deshalb nicht, weil in Version 3 ja viele neue Menüs und sonstige Steuerelemente hinzugefügt wurden, mit denen sich neue Funktionen steuern lassen, die gab es in der alten Benutzeroberfläche ja alle noch nicht.

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#3 Re[2]: Programmoberfläche / layout von Andres 30.06.2007 18:11

Hallo,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der aktuelle Vokabeltrainer gefällt mir und die Vertonungen wie auch die MP3 Funktionen, also alles was mit den Audiodateien zusammenhängt, möchte ich auch nicht mehr missen, denn sie sind eine wahre Bereicherung, und helfen mir effektiver zu arbeiten. Außerdem hänge ich an der Software, weil ich es durch sie geschafft habe mich in Englisch erheblich zu verbessern, was mein Interesse an der Sprache erst richtig geweckt hat und mich motiviert hat weitere zu lernen. Also erst einmal ein großes Kompliment an Sie.

Aber einige Funktionen in Zusammenhang mit der Eingabe gefallen mir in der aktuellen Version leider nicht mehr so, wie in der Vorangegangenen. Mir fehlen einige (kleine) Funktionen, an die ich mich gewöhnt hatte.

Da wäre z. B. die Drag & Drop Funktion in der Eingabeansicht (s.h. mein Thread "Drag&Drop"), die mir viel Zeit erspart hat, und da ich nun auf Sie verzichten muss, fällt mir das jetzt erst richtig auf.

Des Weiteren habe ich den Grundwortschatz Englisch, während des Vokabeltrainings, an mich angepasst, also zusätzliche Erklärungen, Beispielsätze und Bilder ergänzt.

Das lief dann folgendermaßen ab:

Während des Vokabeltrainings habe ich auf "AB" geklickt und war in der Eingabeansicht, um z.B zusätzliche Synonyme einzufügen oder die Reihenfolge durch einfaches verschieben zu ändern. Schließlich habe ich auf "OK" geklickt, um das Training fortzusetzen. Das geht, wie bereits oben erwähnt, nicht mehr ganz so einfach, ich muss erst den Umweg über das Menu gehen.

Bei kleineren Veränderungen macht das nicht soviel aus. Aber in Englisch habe ich z.B über dreihundert doppelte Vokabeln gelöscht bzw. zusammengefasst, so dass ich nun nur noch etwa 3000 im Grundwortschatz wiederholen muss. Außerdem habe ich über 200 Bilder, und zu fast jedem Vokabeleintrag Beispielsätze und Varianten hinzugefügt. Das war natürlich ein Haufen Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Da ich so gute Erfahrungen mit Englisch hatte, habe ich mir nun das gleiche bei Französisch erhofft. Zumal ich in Französisch nun alle deutschen Vokabeln mit den spanischen ersetzen muss (Sh. Mein threat „Ausgangs- und Zielsprache").

Edit: Darüber hinaus hat Version 3, beim importieren meiner 2.0 Dateien, die Schriftstile für die englischen Beispielsätze verändert (heller gemacht), und ich weiß nicht, wie ich die Einheitliche (Kontrasreichere) Farbe automatisch wieder einstellen kann. Außerdem haben die zusätzlichen Synonyme, die ich eingegeben hatte, nun auch eine andere Farbe (vorher waren sie Fett Schwarz).

Im Großen und Ganzen muss ich aber sagen, dass mir der neue Vokabeltrainer gefällt und es meiner Meinung nach keinen besseren gibt.

Grüße
Andrés
#4 Re[3]: Programmoberfläche / layout von Jörg-Michael Grassau 01.07.2007 22:26

Hallo Andrés,

freut mich sehr, dass Sie mit dem Vokabeltrainer schon so erfolgreich lernen konnten!

Die Farbe der Beispielsätze sollte sich unter "Bearbeiten / Schriftstile" ebenfalls einstellen lassen. Bitte beachten Sie dabei, dass die Schriftstil-Einstellungen noch von den "Textart"-Einstellungen überlagert werden. Beispiel: Ein Satz ist im Schrifstil "f = Text fett" geschrieben, aber weil es eben ein Satz (und kein Stichwort) ist, wird das noch von der Textart "* Sätze" überlagert. Für diese Textart ist eine etwas kleinere Schriftgröße und eben die hellblaue Farbe eingestellt. Wenn Sie im Menü "Bearbeiten / Schrifstile" in der unteren Hälfte der Schrifstil-Liste auf die Textart "* Sätze" klicken und das Blau abändern, sollten auch die Sätze in anderer Farbe angezeigt werden. Ähnliches gilt für die Synonyme, die Sie eingegeben haben, die wahrscheinlich von den Einstellungen unter der Textart "* Info" abhängen.

Übrigens: In jeder Vokabeldatei ist eine Schriftstil-"Grundeinstellung" gespeichert, die aber von den "persönlichen Einstellungen" des jeweils angemeldeten Anwenders überlagert werden kann. Beides, Grundeinstellung und persönliche Einstellung, können Sie im Schriftstil-Menü bearbeiten. Wenn Sie persönlich andere Farben bevorzugen, sollten Sie die Änderungen aber am Besten als "persönliche Einstellung" vornehmen. Falls Sie dann eine Einstellung gefunden haben, die Ihnen gefällt, können Sie diese in der Registerkarte "Datei" abspeichern und so ganz leicht in andere Vokabeldateien übernehmen.

Zum Thema Drag & Drop: Danke für diesen Hinweis. Ab dem nächsten Update sollte Drag & Drop wieder funktionieren (linke Maustaste = markierten Text verschieben; Strg + linke Maustaste = markierten Text kopieren).

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#5 Re[4]: Programmoberfläche / layout von Andres 02.07.2007 16:53

Hallo Herr Grassau,

es hat alles super geklappt. Ich konnte die Schriftstile unter der Kategorie "Textart" finden und auch entsprechend verändern. Eigentlich ganz simpel.

Die Wiederherstellung der Drag&Drop Funktion mittels eines zukünftigen Updates, freut mich natürlich sehr. Die aufwendige Änderung des Layouts hat sich somit erledigt.

Vielen Dank nochmal für die ausführliche und hilfreiche Antwort.

Grüße
Andrés
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen