#1 Lohnt sich 3.0 wenn man 2.0 hat von stefanie 25.07.2007 10:18

Hallo!

Eine Frage an diejenigen, die beide Versionen besitzen : lohnt es sich?

Ich finds schade das man nicht etwas günstiger einen Update downloaden kann...

Liebe Grüsse

Stefanie
#2 Re: Lohnt sich 3.0 wenn man 2.0 hat von Jörg-Michael Grassau 25.07.2007 11:24

Hallo Stefanie,

ich werde mich (als Entwickler dieser Software) hier mal mit einer Ja-/Nein-Antwort zurückhalten, ist ja klar, was ich antworten würde ... Hier also nur ein Verweis auf ein paar Informationen:

* Was sich von Version 2 zu Version 3 geändert hat, finden Sie unter http://www.vokabeln.de/v3/funktionen.htm (jeweils mit "NEU" gekennzeichnet);

* Hinzu kommt, dass Sie mit Version 3 natürlich auch an der laufenden Weiterentwicklung des Programms teilnehmen können, siehe die Versionsgeschichte (das ist viel Text, der unzählige kleine, aber auch eine Reihe von großen Verbesserungen enthält, z.B. das Thema "Eigene Vertonungen" unter 3.0.5)

* Und dann können Sie natürlich auch die Demoversion mal ausprobieren.

Aber vielleicht haben Sie das alles schon getan und wollen einfach ein paar Anwendermeinungen hören. Also schweige ich (ich habe auf den genannten Seiten schon genug geredet ) und bin gespannt ...

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#3 Re: Lohnt sich 3.0 wenn man 2.0 hat von Carlos 25.07.2007 19:47

Hallo Stefanie,

das kann ich nur empfehlen, das mit der neuen Version. Bei mir war's so: Version 2.0 kannte ich nur als Demo und habe ich nicht gekauft, Version 3.0 habe ich als Vollversion, seit vergangenem Herbst - letzter Stand 3.016b - und nutze ich (kein Scheiss) täglich. Und ich hab schon viel Geld zum Fenster rausgeschmissen mit Fehlgriffen.

Alles Nette!
Carlos
#4 Re[2]: Lohnt sich 3.0 wenn man 2.0 hat von skabiose 25.07.2007 21:43

Ja, die neue Version lohnt sich und der Preis ist günstig.

Bei Version 3 schätze ich die Mp3-Möglichkeiten, auch wenn viele Vertonungen im Aufbauwortschatz noch fehlen. Und bei "Trainieren" gibt es eine sehr gute Neuerung, dass man am Ende einer Lektion, wenn die Statistik angezeigt wird, auf "Einzelauswertung" gehen kann, was einem die Fehler nochmals präsent bringt.

ABER... Viele deiner Einstellungen musst du wieder neu erfassen... und suchen... und mit der Hilfe suchen...
#5 vertonter Aufbauwortschatz von Jörg-Michael Grassau 25.07.2007 22:04

Hallo skabiose,

kurze Zwischenfrage: Sie schreiben, dass viele Vertonungen im Aufbauwortschatz fehlen? Das kann eigentlich nicht sein, jedenfalls nicht, wenn Sie damit die mitgelieferte "Grundwortschatz"-Vokabeldatei (= Basiswortschatz + Aufbauwortschatz) meinen, die sollte eigentlich mit allen Vokabeln und Sätzen vertont sein, sowohl in der Fremdsprache als auch im Deutschen. Aber natürlich enthält der Vokabeltrainer keine "überschüssigen" Vertonungen, die von den mitgelieferten Dateien gar nicht genutzt werden, will sagen, der mitgelieferte "Aufbauwortschatz" ist vertont, aber natürlich nicht alle möglichen anderen Wörter, die man je nach Ansicht vielleicht auch noch zum Aufbauwortschatz einer Sprache zählen könnte ...

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#6 Re: vertonter Aufbauwortschatz von skabiose 25.07.2007 22:23

... Aufbauwortschatz, stimmt, der ist vertont. ...äh, ich meinte, was ich vom Eurowörterbuch in meinen Dateien erfasse ist häufig nicht vertont
#7 Re[2]: Lohnt sich 3.0 wenn man 2.0 hat von vonni 26.07.2007 08:30

avatar
Carlos>Hallo Stefanie,

Carlos>das kann ich nur empfehlen, das mit der neuen Version. Bei mir war's so: Version 2.0 kannte ich nur als Demo und habe ich nicht gekauft, Version 3.0 habe ich als Vollversion, seit vergangenem Herbst - letzter Stand 3.016b - und nutze ich (kein Scheiss) täglich. Und ich hab schon viel Geld zum Fenster rausgeschmissen mit Fehlgriffen.

Carlos>Alles Nette!
Carlos>Carlos

Liebe Stefanie,
das was Carlos hier schreibt kann ich vollstens unterschreiben!

Ich bin Spanisch-Selbstlernerin und hab wirklich viele Produkte getestet, aber keines nutze ich so intensiv wie diesen genialen Vokabeltrainer hier!

Mein Umfeld hält mich schon für gaga, weil ich mich ohne Probleme stundenlang damit beschäftigen kann - und dabei empfinde ich es noch nicht mal als Arbeit oder Lernstress!

Ich weiß, daß die Meinungen hier auseinander gehen, aber für mich sind die zweisprachigen Vertonungen (Voks incl. Beispielsätze) und die individuellen Möglichkeiten für eigene MP3-Dateien das Größte überhaupt!

Ich lerne so über meine CDs morgens spielend eine halbe Stunde im Auto - und da sind die deutschen Vertonungen Gold wert!

Ich bin nach wie vor der Ansicht, daß das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut top ist und habe den Kauf noch nicht eine Sekunde bereut!
#8 Re[3]: Lohnt sich 3.0 wenn man 2.0 hat von Andres 26.07.2007 12:37

Hallo,

ich habe eine ganze Weile mit Version 2 gelernt, so dass ich also durchaus Vergleiche ziehen kann und ja, es lohnt sich. Schon alleine wegen der vielen Updates, die ja meistens keine Fehler beheben, sondern das Programm immer besser machen und neue Funktionen einbauen. Die letzten Verbesserungen, wie z.B die optionale Ausblendung der Lautsprechersymbole (mehr Platz!) oder die Vertikale Ausrichtung der Beispielsätze (bessere Strukturierung/Übersicht!), um nur wenige zu nennen, wirst du besonders dann zu schätzen wissen, wenn du generell viel in den bereits vorhandenen Einträgen ergänzt.

Natürlich müssen auch die neuen deutschen Vertonungen erwähnt werden: Wenn du besonders auf auditive Weise lernen möchtest, werden sie ganz klar 'ne Bereicherung für dich sein.

Das Interface und die Symbole haben sich auch erheblich verändert und noch einiges mehr. Aber am besten probierst du’s selbst aus, denn alles aufzählen würde hier jetzt den Rahmen sprengen. Aber soviel sei gesagt: Den Umstieg bereue auch ich nicht, ganz im Gegenteil, ich könnte mir nicht mehr vorstellen ältere Versionen zu benutzen, obwohl die auch schon sehr gut waren.

Grüße
Andrés
#9 Re[4]: Lohnt sich 3.0 wenn man 2.0 hat von Alvos 08.10.2007 20:30

Weil schon die Version 2 alles Andere in diesem Markt bei weitem getoppt hat, konnte ich es nicht erwarten, bis endlich die Version 3 zu haben war. Seitdem die 20 Euro für den Vokabeltrainer so ziemlich die beste Investition meines Lebens war und ich das Herzblut von Herrn Grassau sehe, vertraue ich ihm blind. Und das Vertrauen ist nicht enttäuscht worden. Die Vorteile der Version 3 sind von den Vorrednern schon aufgezählt worden. Auch die Version 4 wird in meinem Einkaufskorb liegen, sobald verfügbar. Bei der Version 5 werde ich wahrscheinlich dem Trainer entwachsen sein. Es sei denn, ich entschließe mich aufgrund der guten Lernerfolge mit dem Teil, auch noch Spanisch zu lernen.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz