#1 Anzahl Tage nicht eingehalten von sagichnicht 16.07.2008 09:32

Hallo
Ich habe so ein Tutorsystem erstellt:


Wenn ich jetzt mit diesem system den Tutor mit 65 Vokabel starte und gleich am Anfanf 3 oder 4 Mal mti 50 Vokabeln hintereinander trainiere, sind schon einige Vokabel auf Feld 4.
Wenn ich nochmals trainiere gelangen schon einige auf Feld 5, obwhol das Programm erst nach 10 Tagen die Vokabel abfragen darf.
Ich habe dies auch mit 3000 Vokabel und dan jedes mal mit 100 Vokabel versucht, aber es ist immer das gleiche: die anzahl Tage werden einfach ignoriert.
#2 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von MattCougar 16.07.2008 11:50

Hallo,

hast du ein Tutorium mit festen Abfrageintervallen eingestellt oder eines mit festem Tagespensum?

MfG

Matt Cougar
#3 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von sagichnicht 16.07.2008 13:40

ich habe festes Tagespensum ausgewählt, aber das spielt doch eigentlich keine Rolle.
#4 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von MattCougar 16.07.2008 15:11

Hallo,

doch, es gibt einen Unterschied.
Ganz kurz gesagt liegt dein Problem daran, dass die Priorität bei der Auswahl der in der Tutoriumslektion zu lernenden Vokabeln beim Tutorium mit festem Tagespensum eben beim festen Tagespensum liegt und nicht bei den festen Abfrageintervallen. Hinzu kommt, dass du dich natürlich entscheiden kannst mehr zu lernen als vorher festgelegt. Genau das hast du gemacht, als du eine neue Tutoriumslektion gelernt hast (denn deine 50 Vokabeln von diesem Tag hattest du ja eigentlich schon gelernt). Das Programm zeigt zwar an, dass du das Tagespensum von 50 Vokabeln heute schon erfüllt hast, aber es wird dich nicht hindern mehr zu lernen. Wenn jetzt auf dem Vorratsstapel der noch nicht behandelten Vokabeln keine oder zu wenig Vokabeln vorhanden sind als du lernen willst, muss das Programm notgedrungen auf gelernte Vokabeln zurückgreifen, die eigentlich noch nicht zur Wiederholung anstehen. Und wenn du das jetzt mehrmals hintereinander machst, rücken die Vokabeln natürlich schnell von einem Stapel zum anderen. Das geht bei insgesamt 65 Vokabeln in einer Vokabeldatei und 50 zu lernenden Vokabeln extrem schnell.

Mein Tipp ist deshalb, hauptsächlich das Tutorium mit festen Abfrageintervallen zu nutzen. Hier kannst du einstellen, wieviele neue Vokabeln du lernen möchtest. Die zu wiederholenden Vokabeln kommen dazu, sobald die Wartezeit abgelaufen ist. Auch hier kannst du manuell einstellen, dass du mehr Vokabeln wiederholen möchtest als eigentlich dran sind. Aber das musst du extra einstellen, deshalb ist das Tutorium mit festen Abfrageintervallen meist besser geeignet, wenn du über einen längeren Zeitraum eine große Anzahl von Vokabeln lernen willst.

Ich hoffe, das war jetzt nicht zu kompliziert und ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

MfG

Matt Cougar
#5 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von sagichnicht 16.07.2008 16:08

Aber das Problem besteht ja auch bei 3000 Vokabeln, da sind doch jede Menge im Vorrat übrig ?
#6 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von MattCougar 16.07.2008 16:57

Das stimmt,

ich vermute, es liegt zusätzlich noch am Auswahlalgorithmus der zu lernenden Vokabeln. Ich habe mal versucht, dein Problem bei über 3000 Vokabeln in der Vokabeldatei und einem Tagespensum von 5 Vokabeln pro Lektion zu reproduzieren. Dabei habe ich folgende Beobachtung gemacht:

Nach der ersten Lektion sind die 5 Vokabeln auf den Stapel Nr.2 gelangt, nach der zweiten Lektion 5 neue Vokabeln ebenfalls auf Stapel Nr.2 und nach der dritten noch einmal 5 neue auf Stapel Nr. 2. Bei der nächsten Tutoriumslektion wurden mir dann 5 Vokabeln von Stapel Nr.2 zum Wiederholen angeboten, welche anschließend auf Stapel Nr.3 wanderten. Da die vorgesehene "Aufenthaltsdauer" auf Stapel Nr.2 bei mir drei Tage betrug, vermute ich, dass für das Programm die drei Tutoriumslektionen auch drei Tagen entsprechen und dann wären die Vokabeln von Stapel Nr.2 gerade wieder dran. Ich habe das noch eine Weile weiter ausprobiert und diese Theorie scheint sich zu bestätigen. Es scheint so zu sein, dass das fiktive Alter der Vokabeln anhand der insgesamt gelernten Vokabeln und der Anzahl der Tutoriumslektionen sowie des Tagespensums berechnet wird, denn als ich bei einem Tagespensum von 5 Vokabeln einfach mal manuell 15 Vokabeln eingestellt habe und genau eine Lektion damit gelernt habe, wurden mir sofort bei der nächsten (zweiten) Lektion 5 der 15 Vokabeln vom Stapel Nr.2 zur Wiederholung angeboten.

Genaueres kann uns dazu aber nur Herr Grassau sagen. Ich bin mal gespannt, ob meine Vermutung korrekt ist.

MfG

Matt Cougar
#7 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von sagichnicht 17.07.2008 09:31

Hab noch weitere tests gemacht, dabei hab ich immer auf Lektion überpringen geklick und folgendes gemerkt: anscheinend sind die anzahl Lektionen = anzahl Tage
#8 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von sagichnicht 19.07.2008 17:34

haaallo
kann hier niemand etwas dazu sagen ?
ausser MattCougar natürlich.
#9 Re[2]: Anzahl Tage nicht eingehalten von Jörg-Michael Grassau 21.07.2008 09:54

Hallo,

ich würde mich auch MattCougars Meinung (Beitrag vom 16.07.2008 16:11) anschließen, dass Sie es mit festen Abfrageintervallen probieren sollten - dann wird das Tutorium sich so verhalten, wie Sie es wahrscheinlich erwarten würden. Sie werden allerdings feststellen, dass bei 7 Abfragekästen bald eine sehr hohe Arbeitsmenge auf Sie wartet: wenn Sie täglich 50 neue Vokabeln hinzunehmen wollen, kommen zwangsläufig im Schnitt 50 x 6 = 300 Wiederholungsvokabeln hinzu - mindestens, weil ja jede Vokabel mindestens 6x wiederholt wird, bis sie das Tutorsystem durchlaufen hat. Dadurch, dass eine Vokabel in dem von Ihnen eingestellten Tutorsystem beim geringsten Fehler wieder auf Fläche 1 landet, wird das noch einmal verschärft, und viele Vokabeln müssen 7, 8, 9, 10-mal wiederholt werden, bis sie das Tutorsystem durchlaufen haben. Dann wären Sie schon bei einem Tagespensum von 400-500 Vokabeln.

Umgekehrt gesagt: Wenn Sie im Schnitt 50 Vokabeln am Tag trainieren wollen, dürfen langfristig nur schätzungsweise 5-7 Vokabeln täglich neu sein. Da Sie aber mit 50 (zwangsläufig neuen) Vokabeln angefangen haben, braucht es eine Weile, bis sich dieses System (d.h. vor allem die Balance zwischen neuen und Wiederholungs-Vokabeln) "einpendelt", und so lange muss der Vokabeltrainer, wie MattCougar ja schon geschrieben hat, Vokabeln wiederholen, auch wenn sie eigentlich noch nicht dran wären. Würde er stattdessen immer neue Vokabeln vom Vorratsstapel ins System einspeisen, hätten Sie schon nach ein paar Tagen einige Hundert Vokabeln im System, die dann einen "Stau" verursachen.

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#10 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von Isabel 13.09.2008 22:39

Zu diesem Thema hätte ich auch mal eine Frage.

Ich habe bei mir das Tutorium mit festem Zieldatum eingestellt. Da ich eine sehr große Menge an Vokabeln innerhalb relativ kurzer Zeit lernen will, ist die Menge pro Tag entsprechend sehr groß.

Wenn mir nun als Tagespensum beispielsweise 200 angezeigt wird, teile ich die Vokabeln gerne in "Portionen" von 50 ein. Kann es sein, dass diese Portionen dann auch wie ein Tag gewertet werden?

Mir ist aufgefallen, dass bei meinen 3 parallel laufenden Tutorien, die ich alle gleichzeitig begonnen habe, die Lektionszahlen sehr unterschiedlich sind. Auch kommt dieselbe Vokabel wie mir scheint bei der nächsten Portion manchmal gleich wieder dran (also 5 Minuten später).

Da mache ich mir momentan Sorgen, dass die Abstände zwischen den Wiederholungen dann zu kurz sind, und ich die Vokabeln am Ende des Tutoriums doch nicht sicher beherrsche.
#11 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von Dresden 22.09.2008 04:46

Das Enddatum ist meiner Meinung nach nicht so eine gute Wahl, da es kaum berechnet werden kann, denn es hängt besonders bei den oft bevorzugten Arten von Tutoriumseinstellungen ganz stark von der Lernkurve und Fehlerquote ab. Mein Tutorium wird zum Beispiel Berechnungen zufolge 2037 beendet sein, bis jetzt bin ich aber immer wesentlich schneller als vorhergesagt, Gott sei Dank auch. 50 Vokabeln, alte und neue, sind glaube ich schon ein guter Tageswert, falls man sonst noch was zu tun hat. Wenn es einem zuviel wird, nimmt man einfach keine neuen Vokabeln rein, der Drang es doch zu tun ist sowieso immer ausreichend vorhanden.
#12 Re: Anzahl Tage nicht eingehalten von Isabel 01.10.2008 16:36

Das Modell mit festem Zieldatum bietet sich für mich an, da ich nächstes Jahr ins Ausland gehen werde und bis dahin alle Vokabeln können will.

Wenn ich in einer Lektion sehr viele Vokabeln nicht weiß, wird das Pensum ja sofort angepasst und ich muss dann eben noch mehr Vokabeln lernen. Also ich bin mit meinem festen Zieldatum schon zufrieden.

Ich wollte eben nur wissen was es nun mit der Lektionszahl auf sich hat und ob diese sich auf die Zeit bis zur nächsten Wiederholung auswirkt.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz