#1 Koma und Leerzeichen über textdatei importieren? von Arte 12.11.2007 16:54

Ich gebe meine Wortschatz in Excel ein und importiere ihn dann als textdatei. Nun habe ich festgestellt, dass mehrere Wörter zwar brav in Wort1, Wort2 etc. eingespeist werden, aber natürlich ohne Koma und Leerzeichen. In der Tabellenansicht und bei der Kapitelauswahl sieht das natürlich sehr unschön aus. Kann man das bereit in Excel mit eingeben und automatisch an die richtige Stelle einspielen (wenn ja wie muss ich das machen?), oder bleibt nur die Möglichkeit, es hinterher manuell nachzubearbeiten?

Vielen Dank für alle Tipps
#2 Re: Koma und Leerzeichen über textdatei importieren? von Jörg-Michael Grassau 12.11.2007 18:08

Hallo,

wie liegen die Vokabeln denn in Excel vor, mit oder ohne Komma? Wenn beim Textimport in der Registerkarte "Einstellungen" die Option "Stichwörter sind durch Kommata und Semikola getrennt" aktiviert ist, sollte ein Vokabeleintrag wie

[Excel-Spalte A] to put
[Excel-Spalte B] setzen, stellen; legen

korrekt eingelesen und in drei Eingabezeilen aufgeteilt werden (Wort1 = setzen, Wort2 = stellen, Wort3 = legen), wobei die Trennzeichen natürlich übernommen werden sollten. Oder werden in Excel andere Trennzeichen verwendet?

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#3 Re[2]: Koma und Leerzeichen über textdatei importieren? von Hulk 12.11.2007 18:41

Hi!

Ich glaube, was Arte meint, ist einfach nur die Art der Darstellung im VT. Separiert durch Kommas oder Semikolons werden die einzelnen Einträge korrekt importiert, aber dann ganz anders (vielleicht ungewohnt) dargestellt.

In der Tabellenansicht sieht man immer nur den ERSTEN Eintrag der Übersetzung (wo ist der Rest?); ebenso in der Kapitelauswahl! In der Eingabeansicht sind natürlich alle Einträge vorhanden, wenn auch jeder in seiner eigenen Zeile.

DAS kann schon verwirren; und mir ging es anfangs nicht anders! Dann muss man erstmal das dahinterstehende Format verstehen. Ein großer Nachteil des Vokabeltrainers! Hier gibt es einfach ein paar Sprünge (in der Logik), die Schwierigkeiten hervorrufen für den Normalanwender, wenn es soetwas gibt.

Eingefleischte Programmierer haben möglicherweise große Probleme, diese Feinheiten zu verstehen, aber es ist so.

Hulk
#4 Re[3]: Koma und Leerzeichen über textdatei importieren? von Jörg-Michael Grassau 13.11.2007 08:20

Hallo,

Hulk>In der Tabellenansicht sieht man immer nur den ERSTEN Eintrag der Übersetzung (wo ist der Rest?)

Tatsächlich? Bei mir werden alle Einträge angezeigt (außer natürlich, die Einträge sind so lang, dass sie in die Anzeigezeile nicht passen, dann werden sie mit "..." abgekürzt), sowohl in der Tabellenansicht als auch bei der Kapitelauswahl. Nur wenn ein Vokabeleintrag Stichwörter und Sätze enthält, ist es anders: Dann werden in der Tabellenansicht die Stichwörter angezeigt, aber nicht die Sätze (was m.E. auch sinnvoll ist).

Ist das bei Ihnen anders? Falls ja: Verwenden Sie das aktuelle Update? Wie ist Ihre Vokabeldatei aufgebaut?

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#5 Re[2]: Koma und Leerzeichen über textdatei importieren? von Arte 13.11.2007 17:08

Hallo Herr Grassau,

ich habe meine Fehler gefunden und zwar habe ich die Textdatei folgendermaßen importiert: [Englisch: Stichwörter]<TAB>[Deutsch: Stichwörter]{<TAB>[Deutsch: Stichwörter]}<ENTER>. Ich war der Meinung, daß dieser Tipp (der für Sätze funktioniert) auch für Stichwörter geht. In Excel hatte ich weder Kommata noch Leerzeichen eingegeben, sondern die Vokabel durch Spalten getrennt z.B.
Spalte1 to put
Spalte2 setzen
Spalte3 stellen
Spalte4 legen

Ich dachte, der Vokabeltrainer würde dann von allein ein Komma nach den Wärtern setzen.

Wie gesagt hatte ich zwar wunderschön die Wörter in einzelnen Zeilen, aber kein Komma im Trennfeld davor...

Nun habe ich Wörter und Sätze nach Ihrer Methode testweise importiert und - wen überrascht´s - genau mein gewünschtes Ergebnis.

Vielen Dank und viele Grüße

ARTE
#6 Re[3]: Komma und... in der Tabellenansicht von skabiose 16.11.2007 19:05

Das verflixte Komma...

Hulk>In der Tabellenansicht sieht man immer nur den ERSTEN Eintrag der Übersetzung (wo ist der Rest?); ebenso in der Kapitelauswahl! In der Eingabeansicht sind natürlich alle Einträge vorhanden, wenn auch jeder in seiner eigenen Zeile.

In der Tabellenansicht sieht man alle Stichworte, wenn sie mit Komma oder Strichpunkt getrennt wurden, also Wort 1, Wort 2 – ist hingegen z. B. vor Wort 3 eine Zeilenschaltung als Trennung benutzt worden (weil dies den einzelnen Eintrag übersichtlicher machen kann), dann sieht man dieses Wort 3 nicht in der Tabellenansicht.
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz