Seite 2 von 2
#16 Re[8]: mehrfache Abfrage bei mehreren Übersetzungsmöglichkeiten von Patrick 18.11.2007 19:41

JG>Ich verstehe, was Sie meinen, aber wie könnte man das umsetzen, ohne dass es fürchterlich kompliziert wird? Das einzige, was mir einfällt, wäre, dass man festlegt, dass solche Gruppen mit einem ; als Trenntext abtrennt sein müssen. Ihr Beispiel müsste man also als "A, B; C, D, E; F" eingeben, und der Vokabeltrainer würde dann automatisch drei Gruppen erkennen und aus jeder Gruppe mindestens eine Antwort (oder eine der richtigen Alternativen) erwarten. Wäre das in Ihrem Sinne?

Hallo! Toll, dass Sie sich dieses Themas annehmen.

In der Tat könnte ich mir das so vorstellen, wie Sie soeben vorgeschlagen haben. Ich persönlich hätte einen noch etwas konkreteren Vorschlag (weil er sich mit dem neuen Format meiner JLPT Datei decken würde ):

Vor jedem Wort besteht ja die Möglichkeit, ein Trennzeichen einzugeben. Standardmäßig für den zweiten Eintrag als Trennzeichen eingestellt ist ein Komma und ein Leerzeichen, die sich nach jedem Wort/Satz auf die nächste Zeile "erweitern".

Ich bin nun dazu übergegangen, bei Wörter, die viele Übersetzungsmöglichkeiten haben die einzelnen Wortgruppen (Übersetzungsmöglichkeiten) mit den Trennzeichen "¶2." usw. und einem Leerzeichen abzugrenzen. Innerhalb der Gruppe habe ich die Wörter mit Komma abgegrenzt, abgeschlossen habe ich sie mit ";". Das "¶" dient dazu, die einzelnen Wortgruppen auch optisch durch eine Leerzeile hervorzuheben. Es sieht also so aus:

1.· Wort 1
,· Wort 2
,· Wort 3
;¶2.· Wort 4
,· Wort 5
;¶3.· Wort 6

Ob man die "Gruppenbildung" über das Semikolon, das 1./2. usw. oder durch ein anderweitiges Sonderzeichen oder eine Kombination aus alledem macht, wäre mir persönlich egal. Ein Semikolon würde sich aber wohl grundsätzlich anbieten, da dies so auch oft in Wörterbüchern/Lehrbüchern gemacht wird. (und ich keine Änderungen vornehmen müsste )

Meine jetzige Formatierung scheint allerdings ein kleines Problemchen mitzubringen. Wenn man nun die Vokabeln sortieren lässt, werden alle Vokabeln mit einem "1." am Anfang eingetragen. Man dürfte also diese "Trennzeichen" bei der Sortierung nicht berücksichtigen. (das Problem habe ich ohnehin und wollte es schon als weitere Kategorie unter Verbesserungsvorschläge einbauen).

Die jetzige Möglichkeit finde ich daher schon toll, am besten wäre aber in der Tat eine automatische "Gruppenbildung" durch Semikolon (Pluralform: Semikolen? Semikoli? Semikolons? ).

Viele Grüße und nochmals
vielen vielen Dank für die Weiterentwicklung des VT!

Patrick

P.S.: bitte beachten, dass der Trenntext auch aus einer Kombination von Zeichen bestehen kann (s.o.); nicht, dass es nur beim bloßen ";" funktioniert
#17 Re: mehrfache Abfrage bei mehreren Übersetzungsmöglichkeiten von Rolf Lennertz 20.11.2007 21:41

Hallo,

super das Sie bereits eine Vorabversion haben. So schnell habe ich nicht damit gerechnet.

Das von ihnen aufgezeigt Szenario deckt meinen Wunsch weitestgehend ab.
Einzig der Umstand der beliebigen Reihenfolge bereitet mir Probleme.

JG>* die Eingabe "Großvater, Opa" 100% (ebenso "Opa, Großvater")
JG>* die Eingabe "Großpapa, Opa" 100% (ebenso "Opa, Großpapa")

Bei der Verwendung der Option zum ausschließlichen Abfragen der Alternative ist die Reihenfolge ja egal. Bei der Abfrage z.B. der Unregelmäßigen Verben ist die Reihenfolge jedoch wichtig.

Ich weiß, dass ich/meine Kinder diese auch separat trainieren können.
Dazu muss ich diese jedoch in einem eigenen Kapitel erfassen. Leider sind die heutigen Schulbücher so nicht aufgebaut. Die (unregelmäßigen) Verben sind über viele Kapitel verteilt und werden auch so über viele Vokabeltests mit anderen Vokabel gemischt getestet/abgefragt. Daher habe ich bisher die Vokabeldateien strickt nach Schulbuch aufgebaut.

Eine zusätzlich Option "beliebige Reihenfolge = Ein/Aus" würde die Sache somit abrunden. Oder gibt es hier eine andere Möglichkeit?

Viel Grüße und Danke das Sie die Option einbauen.

Rolf
#18 Re[2]: mehrfache Abfrage bei mehreren Übersetzungsmöglichkeiten von Jörg-Michael Grassau 20.11.2007 22:11

Hallo,

RL>Das von ihnen aufgezeigt Szenario deckt meinen Wunsch weitestgehend ab.

Freut mich!

RL>Einzig der Umstand der beliebigen Reihenfolge bereitet mir Probleme.

Hm, dass die einzelnen Eingabezeilen in der Reihenfolge vertauscht werden können, ist in den meisten Fällen m.E. ziemlich sinnvoll. Bei unregelmäßigen Verben natürlich nicht, das sehe ich ein ...

Vielleicht geben Sie diese Fälle folgendermaßen ein: Die Grundform geben Sie ganz normal als "Wort 1" ein; die unregelmäßigen Formen markieren Sie als "Form", indem Sie mit der Maus links von der Eingabezeile direkt auf "Wort 2" bzw. "Wort 3" klicken und daraus "Form 2" und "Form 3" machen (Genaueres finden Sie im Hilfetext zum Thema Formentabellen eingeben, Abschnitt "Eingabezeilen als Formen deklarieren"). So ist es z.B. auch im mitgelieferten Grundwortschatz. Beispiel:

Wort 1 = fly
Form 2 = flew
Form 3 = flown

Wenn diese Zeilen als "Formen" deklariert sind, bedeutet das, dass der Vokabeltrainer sie in einer normalen "Übersetzungs"-Lektion nicht als Übersetzung erwartet. Sie könnten nun aber zur Grundform "Wort 1" eine Richtige Alternative eingeben und dort alle drei Formen in eine Zeile setzen:

Richtig 1 (zu Wort 1) = fly - flew - flown

Damit sollten Sie den gewünschten Effekt erzielen, denn jetzt kann (dank der Richtigen Alternative) in einer Übersetzungslektion "fly - flew - flown" eingetippt werden, während "fly - flown - flew" als fehlerhaft betrachtet wird.

Außerdem ermöglicht die Deklaration der unregelmäßigen Verbformen als "Formen" das explizite Trainieren mit dem Lerninhalt "Formen/Lücken" (siehe den Hilfetext zum Thema Formentabellen eingeben, Abschnitt "Formen trainieren: Eintipplücken" und die weiteren Abschnitte).

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#19 Re: mehrfache Abfrage bei mehreren Übersetzungsmöglichkeiten von Rolf Lennertz 22.11.2007 22:28

Hallo Herr Grassau

bevor ich auf ihre Antwort eingehe kurz einige Information zum Hintergrund meiner Erweiterungsanfrage.

Meine Kinder lernen neue Vokabel primär über den Trainingstyp "Trainieren" mit der Einstellung "Übersetztung".
Dabei werden immer nur die gerade im Unterricht durchgenommen Vokabel entsprechen dem jeweiligem Schulbuch trainiert (natürlich werden auch ältere hin und wieder wiederholt).

Am Anfang des Schuljahres gebe ich also die ganzen Vokabel einschließlich der Kapitel, Unterkapitel usw. im Vokabeltrainer ein.

- Unregelmäßige Verben über das gesamte Schuljahr verteilt durchgenommen und entsprechend gelernt. Als Hilfreich hat sich hier das direkte mitlernen aller Formen erwiesen.

- Sofern es zu einer Vokabeln Mehrfachübersetztung gibt müssen/sollten diese ebenfalls mit gelernt werden da sie teilweise in Tests abgefragt werden. Wichtig ist, dass es jeweils eine "primäre" Übersetzung (meist fett gedruckt) gibt. Beim Lernen sollte diese Übersetzung also immer zu erst genannt bzw. eingegeben werden.

Genau aus diesen Gründen wünschte ich mir die Option „Alternativen in fester Reihenfolge“ abfragen.

JG>Hm, dass die einzelnen Eingabezeilen in der Reihenfolge vertauscht werden können, ist in den meisten Fällen m.E. ziemlich sinnvoll.

Keine Frage, hier stimme ich ihnen vollkommen zu. Wie geschildert, läuft es in Schulalltag schon mal anders.

JG> Vielleicht geben Sie diese Fälle folgendermaßen ein: ...

Die Möglichkeit der Formentabellen kannte ich schon und es ist eine gute Methode zum Trainieren der Formen. sofern ich ausschließlich die Formen lernen möchte. Wie beschrieben werden die "Unregelmäßigen Verben" jedoch nicht im Block durch genommen sondern über viele Monate verteil.

Beim „normalen“ trainieren werden die Formen jedoch nicht zwangsweise abgefragt. Ihr Vorschlag

JG> Richtig 1 (zu Wort 1) = fly - flew - flown

ermöglicht zwar die Eingabe aller Formen beim „normalen Trainieren“ aber sie wird nicht erzwungen. Gebe ich nur die Grundform ein wandert die Vokabel trotzdem im Stapel weiter.

Bisher habe ich mir damit geholfen, das ich alle Formen im Wort 1 hinterlegt habe. Entsprechend verfahre ich bei Mehrfachübesetzungen. Wobei ich die "primäre" Übersetzung (laut Schulbuch) an den Anfang stelle.

Die einzigste Möglichkeit die ich sehe, ist neben der „zwingenden Eingabe“ der Alternativen eben auch die Eingabereihenfolge zu definieren. Idealerweise pro Vokabel, aber auch als eine Einstellung für eine neue Trainingeinheit bzw. als eine generelle Option. Würde ich die Unregelmäßigen Verben als Formen deklarieren (was sicherlich besser ist) so wäre es toll, wenn auch deren Eingabe im Trainingstyp "Trainieren | Übersetzung" erzwungen werden könnte.

Also alles nicht so einfach. Die ideale Lösung gibt es wohl nicht. Die Variante mit „zwingenden Eingabe und definierter Eingabe Reihenfolge“ erschien mir die einfachste zu sein.

Gruß
Rolf Lennertz

P.S:
Das Verhalten bei der Einstellung "Teil-Lösung wird als 100% richtig betrachtet" deaktivieren, funktioniert gut. Ich habe die Vorabversion „Vokabeltrainer-Update-3-0-23b-Be.msi“ getestet.

Danke
#20 Re: mehrfache Abfrage bei mehreren Übersetzungsmöglichkeiten von samy 03.09.2008 12:35

Patrick>Hallo!

Patrick>Es gibt oft Vokabeleinträge, die mehrfache Übersetzungsmöglichkeiten haben wie z.B:

Patrick>Deutsch: Hase

Patrick>Englisch: jackrabbit, bunny, hare

Hier muss man aufpassen.

1. hare ist der eigentlich Begriff für den/alle Hasen
2. jackrabbit, ist eine nordamerikanische Hasenart*
3. bunny, ist eigentlich Kindersprache**

*
http://en.wikipedia.org/wiki/Jackrabbit_(disambiguation)
http://www.ldoceonline.com/dictionary/jackrabbit
http://dictionary.cambridge.org/define.asp?key=42376&dict=CALD

**
http://dictionary.cambridge.org/define.asp?key=10294&dict=CALD
http://www.ldoceonline.com/dictionary/bunny

Gruß

Samy
#21 Re[2]: mehrfache Abfrage bei mehreren Übersetzungsmöglichkeiten von Patrick 04.09.2008 04:35

samy>Hier muss man aufpassen.

samy>1. hare ist der eigentlich Begriff für den/alle Hasen
samy>2. jackrabbit, ist eine nordamerikanische Hasenart*
samy>3. bunny, ist eigentlich Kindersprache**


Da hast Du recht, da muss ich aufpassen. Soweit ich mich naemlich erinnern kann, hatte ich damals kein Beispiel parat und habe mir in ein paar Sekunden etwas zusammengesucht.

Aber das ist natuerlich keine Entschuldigung fuer eine solch oberflaechliche Recherche...

Der Verbesserungsvorschlag bleibt dennoch aktuell...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz