#1 Audiodateien mit japanischen Dateinamen nicht erkannt. von venusblau 07.02.2010 19:12

Hallo,
ich habe nun meine Einträge über den Import mit Audiodateien verknüpft. Der Dateiname ist dabei in Japanisch geschrieben, da er zu den einzelnen Wörtern gehört. Leider werden diese vom Programm nicht abgespielt. Es wird erkannt, dass eine Datei vorliegt (es kommt keine Fehlermeldung zu einer fehlenden Datei), aber es kommt kein Ton. Auch wenn ich direkt im Programm solche Dateien zuordnen will, werden sie nicht abgespielt. Benenne ich die Datei um in lateinische Buchstaben, klappt es problemlos.
Es wäre sehr hilfreich, wenn das Programm auch mit den Dateinamen mit japanischen Zeichen funktioniert.

Vielen Dank
venusblau
#2 Re: Audiodateien mit japanischen Dateinamen nicht erkannt. von Jörg-Michael Grassau 26.08.2010 22:33

Hallo,

tatsächlich ... was nicht alles schief gehen kann! Das Problem scheint daher zu rühren, dass das LAME-Modul, das für die Umwandlung zwischen MP3- und WAV-Vertonungen verwendet wird, lediglich ANSI-Zeichen als Dateinamen erlaubt, keine Unicode-Zeichen. WAV-Vertonungen mit japanischen Dateinamen machen daher keine Probleme, weil sie nicht von LAME konvertiert werden müssen, sondern direkt abgespielt werden.

Ab dem nächsten Update (5.0.8 oder höher) sollte das Problem aber nicht mehr auftauchen: der Vokabeltrainer erstellt dann vor dem LAME-Aufruf einfach schnell eine Kopie der benötigten Datei mit "lateinischem" Dateinamen (es sei denn, der Ordner für temporäre Dateien auf Ihrem System verwendet seinerseits japanische Zeichen im Pfad ...).

Übrigens könnte auch die Funktion "Bearbeiten / Media-Sammlungen erstellen", Quelle "Zuordnungstabelle ..." etwas für Sie sein: Wenn Sie dort in der Registerkarte "Quell-Media-Dateien" den Ordner mit den japanisch benannten Vertonungsdateien einstellen und auf "Dateinamen verwenden" klicken, können Sie diese Dateien im Handumdrehen in eine Media-Sammlung aufnehmen. Dort lassen Sie sich auch vor Update 5.0.8 schon unter Umgehung des o.g. Problems abspielen - dazu muss einfach Vokabeltext und Vertonungstext (= Dateiname) übereinstimmen, der Rest geschieht dann automatisch.

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz