#1 Ein Vorschlag und ein Problem von Inumeg 13.01.2009 18:01

ich lerne mit dem VT4.0.7 derzeit Franzöisch anhand von "Der Französisch-Kurs" von Langenscheidt. Darin enthalten sind viele Wendungen, bei denen der Autor oft ein schliessendes Satzzeichen als zur Lösung gehörig eingegeben hat. Nun habe ich den VT so eingestellt, dass Lösungen nur mit 100% als richtig akzeptiert werden (um mich selbst zu zwingen die Artikel der Substantive mitzulernen). Deshalb ist es etwas nervige (besonders bei längeren Eingaben), wenn man das Satzzeichen vergisst oder es gar ein anderes ist, als der Autor gedacht hat (im Deutschen Text steht ein Punkt, im Frz soll ein Ausrufezeichen stehen). Ähnlich lästig ist es, wenn Auslassungen durch drei Punkte angedeutet sind. Manchmal hat der Autor zwischen vorherigem Wort eine Leerstelle gelassen, manchmal nicht. Deswegen Verbesserungsvorschlage: Das letzte (oder alle) Satzzeichen sollten bei der Fehlerberechnung ignoriert werden können.

Um mit diesen Lästigkeiten klarzukommen habe ich den Frz-Kurs in einen User-Ordner kopiert, um darin Änderungen vornehmen zu können. So trage ich dann etwa bei oben beschriebenen Einträgen unter "Richtig x" die Lösungen ohne Satzzeichen ein. Dabei kommt manchmal es vor, dass der VT den Media-Eintrag, der zur Vokabel gehört, vergisst, obwohl ich definitv am Eintrag "Wort x" nichts geändert habe. So weit, so schlecht. Will ich nun von Hand den entsprechenden Media-Eintrag zuordnen, so geht das nicht, weil im entsprechenden Dialog die Option "Bisherige Datei" leer und deaktiviert ist...
#2 Re: Ein Vorschlag und ein Problem von sprachlos 14.01.2009 00:24

Als Übergangslösung erweist es sich vielleicht als nützlich, vor der Bewertung einen Vergleich (u.a. der Satzzeichen) vornehmen zu können.

Hilfedatei>> Korrektur der Eingabe

Hilfedatei>>>Wenn Sie möchten, dass Ihre Eingabe korrigiert wird, noch bevor Sie die eigentliche Lösung anzeigen lassen, drücken Sie bitte die Tastenkombination Umschalttaste + Eingabetaste (= Shift + Enter; dazu muss im Menü Einstellungen / Optionen , Register Steuerung, Abschnitt Lösung eintippen die Option Fehleranzeige durch Shift + Enter aktiviert sein). Der Vokabeltrainer streicht nun alle falschen Buchstaben rot an bzw. zeigt mit einem roten Unterstrich _ an, dass Text fehlt. Sie können die Fehler jetzt korrigieren und mit derselben Tastenkombination eine neue Auswertung hervorrufen.

Quelle: http://www.vokabeln.de/v4/help/deu/Training_02.htm
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz