#1 Farben bearbeiten von Jörg-Michael Grassau 26.07.2007 13:39

Hallo,

so, hier kommt jetzt ein Vorab-Update für alle Farbgebungs- und Design-Interessierten!

WICHTIGE Vorbemerkung: Für dieses Update musste das Datenformat der Vokabeldateien erweitert werden. Wenn Sie es ausprobieren möchten, erstellen Sie bitte zunächst ein Backup Ihrer Vokabeltrainer-Daten (Anwender-Ordner und öffentliche Vokabeldateien) - ich glaube zwar, dass kein Fehler mehr drin ist, aber man weiß ja nie.

Und hier also das Vorab-Update 3.0.17a! [EDIT (28.7.2007): Link gelöscht, da das Update jetzt offiziell erschienen ist] Die Bedienung der neuen Funktion ist hoffentlich einigermaßen selbsterklärend: Vokabeltrainer starten, "Einstellungen / Farben" aufrufen und loslegen!

Ich habe für dieses Update noch einmal das gesamte Programm nach Farbwerten durchsucht und sie ALLE konfigurierbar gemacht, jetzt sind es 280 Farben. Aber keine Sorge, die sind übersichtlich in 29 Kategorien eingeteilt ... und wenn Sie die Kategorie "Rahmenfenster" und "Normales Fenster und Registerkarten" verändert haben, sieht das Programm schon völlig anders aus.

Sie können mit "Einstellungen / Farben" eine beliebige Anzahl unabhängiger Farbschemata erstellen. Anschließend können Sie unter "Extras / Anwendereinstellungen" (das Menü lässt sich nur aufrufen, wenn gerade keine Vokabeldatei geöffnet ist) bestimmen, welches Farbschema Sie unter Ihrem Anwenderkürzel aufrufen möchten. Beim Programmstart werden die Farben dann sofort umgestellt, sobald Sie Ihr Kürzel eingegeben haben, und jeder Anwender kann sein Lieblings-Farbschema auswählen.

In diesen 280 Farben sind übrigens auch alle Farben enthalten, die man vorher in anderen Menüs einstellen konnte:

* Die Farben unter "Einstellungen / Optionen", Register "Layout" sind nach "Einstellungen / Farben" verschoben worden.

* Unter "Bearbeiten / Schriftstile" lassen sich zwar weiterhin bei Bedarf Farben einstellen (Anwender- und Vokabeldatei-spezifisch), im Normalfall verwendet eine Vokabeldatei jetzt aber die vom Farbschema vorgegebenen Schriftstil-Farben. Das hat den großen Vorteil, dass Sie für verschiedene Farbschemata unterschiedliche Schriftstil-Farben vorgeben können (ohne dafür jede einzelne Vokabeldatei ändern zu müssen). Sie können im Farbschema also z.B. definieren, dass der Schriftstil "Grammatik normal" in einem dunklen Blau dargestellt wird, und das gilt dann automatisch für alle Vokabeldateien - solange Sie nicht unter "Bearbeiten / Schriftstile" eine Sondereinstellung vornehmen.

* Schließlich lassen sich jetzt sogar die kleinen Grafiken in der Symbolleiste umfärben; hier sollten Sie allerdings Farben verwenden, die einigermaßen den Ausgangsfarben entsprechen (z.B. hellblau -> dunkelblau, nicht hellblau -> rot), weil einige Symbole sonst etwas merkwürdig aussehen.

Ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen! Bitte schreiben Sie mir Verbesserungsvorschläge und Fehlermeldungen zu dieser neuen Funktion, bevor ich das Update dann "offiziell" mache. Vielen Dank!

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#2 Re: Farben bearbeiten von Andres 26.07.2007 14:07

Hallo,

super, dann hat sich ja das umständliche rumhantieren mit der Colors-Datei erledigt.
Ich seh' grad’, sogar 'ne Vorschau ist integriert, Wahnsinn! Bei Gelegenheit bearbeite ich dann mal den Design-Thread, denn der verwirrt ja jetzt nur.

Achso, ein ausführlicheres Feedback, kommt dann etwas später von mir …

Grüße
Andrés


Edit: Noch eine kurze Frage: Verändert sich die Colors-Datei jetzt automatisch nach dem Einstellen der Farben oder hat sie jetzt gar keine Funktion mehr ...?

Und nochmals ...



... für diese neue Funktion!

---
#3 Re: Farben bearbeiten von Whoosh 26.07.2007 17:33

.
#4 Re[2]: Farben bearbeiten von Whoosh 26.07.2007 17:36

.
#5 Re[3]: Farben bearbeiten von Andres 26.07.2007 17:49

Hi Whoosh,

... achso, dann weiß ich ja jetzt Bescheid. Danke für die Info!

Ciao
Andrés
#6 Re[4]: Farben bearbeiten von Jörg-Michael Grassau 26.07.2007 18:41

Hallo zusammen,

ich bin ja wirklich begeistert, wie schnell Sie hier reagieren, vielen Dank!! Und es freut mich natürlich, dass die neue Funktion Anklang findet.

@Andrés / Whoosh: Ich habe es nicht ausprobiert, aber wahrscheinlich können Sie die bisher bearbeitete Colors.dt3 weiterverwenden, indem Sie sie in Colors_IRGENDWAS.dt3 umbenennen und nach Anwender\[Kürzel]\Data\Cfg verschieben. So müsste sie vom Programm erkannt und hoffentlich auch richtig eingelesen (und um die neu hinzugekommenen Farben ergänzt) werden. Der Tausch dieser Dateien sollte dann auch funktionieren - das Programm sucht einfach im Verzeichnis \Data\Cfg\ nach Dateien vom Typ "Colors_*.dt3". Die Voreinstellungen sind dagegen im Programmcode gespeichert.

Übrigens können Sie die Datei auch ins "öffentliche" Verzeichnis \Data\Cfg\ verschieben, dann stehen sie allen Anwendern auf Ihrem System zur Verfügung (was, nebenbei gesagt, für fast alle Dateien zutrifft, die unter Anwender\[Kürzel]\Data\Cfg, \Def, \Set und \Sty gespeichert werden).

@Whoosh: Den Fehler kann ich mir auf die Schnelle nicht erklären - Sie meinen, Sie haben das Menü "Einstellungen / Farben" aufgerufen, aber das Fenster öffnete sich nicht? Was passierte stattdessen, einfach gar nichts? Falls der Fehler noch einmal auftritt und vielleicht sogar irgendwie reproduzierbar ist, lassen Sie es mich wissen!

Das Zurücksetzen einer Farbe sollte entweder mit mehrmaligem Klicken auf "Rückgängig" zu bewerkstelligen sein - bis zur letzten Speicherung sollte da alles Schritt für Schritt rückgängig zu machen sein, übrigens auch wenn man "identische Farben mit ändern" aktiviert hat. Oder Sie stellen links daneben ein: "Import aus anderem Farbschema, Quelle: (Voreinstellung)", markieren rechts in der Liste die gewünschte(n) Farbe(n) und klicken auf "-> Auswahl". Dann werden alle gewählten Farben auf die Voreinstellung zurückgesetzt.

Dass die Option "identische Farben mit ändern" standardmäßig aktiviert ist, war tatsächlich eher ein Versehen, ich habe sie jetzt standardmäßig deaktiviert, das ist wirklich sinnvoller.

> Puh! Es ist gar nicht so einfach, gute Farben zu finden und dann noch harmonisch zu kombinieren.

Danke für diesen Ausruf, da fühle ich mehr sehr verstanden ... ich kann so etwas eigentlich gar nicht, für Version 3 hat es daher zum Glück ein Grafiker gemacht. Immerhin habe ich inzwischen verstanden, dass die Darstellung der Farben im HSB-Format (hue - saturation - brightness = Farbton - Sättigung - Helligkeit) für die Suche verwandter und passender Farben sehr nützlich ist, daher auch die "FSH"-Spalte in der Tabelle.

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#7 Re[5]: Farben bearbeiten von Whoosh 26.07.2007 20:30

.
#8 Re[6]: Farben bearbeiten von Jörg-Michael Grassau 26.07.2007 22:45

Hallo Whoosh,

danke für die genaueren Erklärungen! Auch Missverständnisse oder Unverständnisse sind meistens sehr hilfreich, denn dann kann man ja überlegen, wie es verständlicher sein könnte:

> Zurücksetzen der Farbwerte

Das habe ich jetzt mal in "Farben importieren / zurücksetzen" umbenannt und im ToolTip zum "Auswahl"-Button einen Hinweis auf Strg+Mausklick bzw. Shift+Mausklick aufgenommen - vielleicht ist das verständlicher, wenn man die Funktion noch nicht kennt.

> Fehler

Nach etwas Ausprobieren habe ich ihn reproduzieren können: Er trat auf, wenn man auf einen Trainingstyp geklickt hat, dann aber auf "Abbrechen", so wieder die Kapitelauswahl sichtbar war. Die Sache war dann schnell zu beheben.

Das mit dem "Menü lässt sich nur aufrufen, wenn gerade keine Vokabeldatei geöffnet ist" hatte ich tatsächlich auf "Extras / Anwendereinstellungen" bezogen; inzwischen habe ich aber auch "Extras / Anwendereinstellungen" so geändert, dass es auch bei geöffneter Kapitel- oder Datenbankauswahl etc. aufgerufen werden kann. Ist einfach etwas komfortabler so, denn meistens hat man ja irgendeine Datei offen.

> Ich dachte nur, ich teile Ihnen das mal mit.

Ja, unbedingt, immer! Manchmal können solche harmlosen kleinen Fehler (Programm denkt, eine Lektion wurde gestartet, dabei wurde auf "Abbrechen" geklickt) an völlig anderer Stelle ungeahnte Auswirkungen haben, und dann ist verzweifelte, stundenlange Suche nach der Ursache angesagt. Deswegen ist es immer gut, einen Fehler zu beheben, sobald man ihn zu fassen kriegt. Computer sind bei solchen Sachen halt sehr pedantisch und strohdumm: Wenn man es ihnen nicht alles ganz genau "sagt", kapieren sie nicht von alleine, was man gemeint hat ...

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
#9 Re[7]: Farben bearbeiten von Andres 27.07.2007 04:04

Morgen zusammen,

ich hab’ jetzt auch mal alles durchprobiert, Training, Eingabe etc. und kann keine weiteren Fehler entdecken, bis auf das was Whoosh schon genannt hatte, aber das ist ja schon behoben.

Die Vorschaugrafik ist schön groß und übersichtlich, und bei den vielen Optionen kann man sich jetzt 'ne ganze Weile austoben, gefällt mir.

Was mir rein vom Handling noch aufgefallen ist, das Farbschemafenster füllt einen großen Teil des Bildschirms aus. Wäre es vielleicht noch denkbar, das in der Größe verändern zu können, wie beim Wörterbuch? Ist halt nur eine Kleinigkeit aber es hilft, wenn man mehrere Fenster/Anwendungen zur selben Zeit geöffnet hat und sie auch noch betätigen möchte.

Praktisch find’ ich auch noch, dass man nicht unbedingt auf die Schaltfläche “Farbe ändern“ klicken muss, sondern ein einfacher Rechtsklick auf die Farbpalette reicht, so geht’s erheblich schneller; und selbst die Symbole kann man Probe aktivieren, super!

Insgesamt wieder eine tolle Erweiterung inklusive Spaßfaktor!

Grüße
Andrés
#10 Re[7]: Farben bearbeiten von Whoosh 27.07.2007 10:37

.
#11 Re[8]: Farben bearbeiten von Andres 27.07.2007 15:15

Hallo,

nein, kannst beruhigt sein

Übrigens zum Farbschemafenster nochmal: Also ich hab’ gemerkt, dass man es auch verschieben kann, in sofern, wäre das Verkleinern jetzt nicht so arg wichtig. Außerdem ist man ja meistens eh auf das Einstellen konzentriert.
#12 Re: Farben bearbeiten von Whoosh 28.07.2007 20:30

.
#13 Re[2]: Farben bearbeiten von Jörg-Michael Grassau 28.07.2007 22:30

Hallo Whoosh,

sehr aufmerksam ... nein, Ihnen ist nichts entgangen, in letzter Zeit wurden tatsächlich ein paar Versionsnummern übersprungen: 3.0.12 für die Nachproduktion der Vokabeltrainer-CDs, 3.0.14 für die "Theologen-Version" (Hebräisch, Griechisch, Lateinisch), schließlich 3.0.16 deshalb, weil ich zweimal hintereinander das Datenformat geändert habe - da muss ich dann immer eine Versionsnummer hochgehen, damit das Programm Daten beim Laden unterschiedlich behandeln kann, je nachdem, von welcher Vokabeltrainer-Version sie ursprünglich gespeichert wurden. Sonst hätte es einen Ladefehler bei den Anwendern gegeben, die das Vorab-Update 3.0.16a/b ausprobiert haben, das ich hier ins Forum gestellt habe - und gerade die hätten solchen Ärger am wenigsten verdient!

> überrascht, dass Sie heute schon das finale Update auf Version 3.0.17 herausgebracht haben

Das ist eindeutig Ihnen und den anderen Forums-Mitgliedern zu verdanken - wenn mehrere Leute die neuen Funktionen ausprobieren und keine Fehler melden, ist die Wahrscheinlichkeit tatsächlich viel kleiner, als wenn ich selbst tagelang probiert hätte! (Manchmal verblüfft es mich, dass nach Jahren ein Fehler gemeldet wird, der schon immer im Programm drin war und mir trotzdem nie begegnet ist - weil jeder einfach seinen "Stil" hat, wie er das Programm verwendet, welche Optionen er kombiniert und in welcher Reihenfolge er welche Funktionen aufruft.)

> Bisher habe ich die Farben einfach so geändert, dass ich auf der Palette solange herumgefahren bin bis etwas Hübsches dabei herauskam

Klar, warum nicht!

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen