#1 wie Grundwortschatz und meine Vokabeldatei am besten lernen? von cadillac 14.03.2010 20:52

Hi,

ich bin verwirrt. Ich will den Grundwortschatz lernen. Aber ich habe auch eine eigene Datei, in der ich laufend neue Vokabeln einfüge aus Medien und Literatur.

Ich habe vor mir täglich 20-30min. Zeit zu nehmen um zu pauken. Neben meinem Studium und Beruf.

Wie lerne ich am besten. Soll ich 2 Tutorien täglich lernen? Meine und den Grundwortschatz? Oder kann man die irgendwie zusammenfügen?

Wie sollte ich sonst noch das Programm ausnutzen?

Ich kann jeden Tipp gebrauchen. Damit ich mir ein System zusammenstellen kann.
#2 Re: wie Grundwortschatz und meine Vokabeldatei am besten lernen? von sprachlos 15.03.2010 14:55

Hallo,

theoretisch gibt es die Möglichkeit, die Vokabeln aus dem Grundwortschatz mit der Export-Funktion aus dem Vokabeldatei-Menu in Deine private Vokabeldatei zu übertragen und somit ein einziges Tutorium zu verwenden. Allerdings ist es lerntheoretisch gar nicht so schlecht, die 30 Minuten in zweimal 15 Minuten aufzuteilen. Bekanntlich werden nämlich die zuerst und zuletzt gelernten Inhalte einer Session mit Abstand am besten behalten - macht man aus einer Session zwei, nutzt man den Effekt zu seinem Vorteil.

Zum Vokabellernen generell empfehle ich die Durchsicht der folgenden Diskussion "effektives Vokabelpauken".

Viel Erfolg beim Lernen!
#3 Re: wie Grundwortschatz und meine Vokabeldatei am besten lernen? von Jörg-Michael Grassau 22.03.2010 10:17

Hallo,

ich würde Ihnen auch empfehlen, zu jeder der beiden Dateien ein Tutorium einzurichten - und das tägliche Pensum der Tutorien so einzustellen, dass Sie in den 20-30 Min. die anstehenden Vokabeln beider Dateien durchnehmen können.

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen