#1 Tutor-Einstellungen nicht veränderbar einer Session- warum? von jorn 26.03.2012 14:46

Sehr geehrter Herr Grassau,

habe das Programm jetzt seit ein paar Tagen im Einsatz und bin sehr zufrieden,
wenn auch die ein oder andere Funktion sich mir noch nicht ganz erschlossen hat.

Vorderst verstehe ich nicht warum die Lernergebnisse über die Tage hinweg
nicht aktuell angezeigt werden können (ohne die Session beenden zu müssen)
und warum Tutoreinstellungen ebenso innerhalb einer Session nicht veränderbar sind.

Am Ende einer Lerneinheit ist es natürlich
wünschenswert ein Lesezeichen dort gesetzt wissen zu wollen, wo man geendet hat;
doch dann ist keine Möglichkeit über die Tage hinweg Progess und weiteres
aktualisiert zu ersehen...
Und wenn die Session beendet wird, was ja ein Sessionabbruch bedeuted, mit
neuer Wörterzusammenstellung vom Tutor, dann sind die bisher geübten Wörter
in ihrer Reihenfolge, bzw. Karteikasten-Rangfolge...-erstmal ad acta gelegt ...und
man beginnt in der neuen Tutorzusammenstellung mit anderer Wortfolge...?!

Ich verstehe wirklich nicht warum der Tutor-Reiter solange nicht ansprechbar ist
bis eine Session beendet ist. Beim Tutor-Klick kommt man ja unmittelbar wieder
zum Vokabeltraining und nicht zu den Tutoreinstellungen.

Ich weiss nicht. Intuitiv wäre es doch naheliegend mit einem Aktualisierungsbutton, bzw.
automatisch nach Beendigung oder wenn Tutor aufgerufen wird, die aktuellen
Ergebnisse angezeigt zu bekommen.

Natürlich könnte ich nur einige wenige auswählen, doch um ein ausgewogenes Feld
bei der Wortzusammenstellung zu erhalten, habe ich für den Tutor den ganzen
Aufbauwortschatz ausgewählt.

Vielleicht missverstehe ich hier auch etwas... Wäre um Erhellung meiner Fragestellung
wirklich froh. Und wie gesagt: Ist ein super Programm und das ist wirklich auch
nur "ein klein wenig" vieler Worte wert ;)

Mit freundlichem Gruss, Jorn Sontheimer
#2 Re: Tutor-Einstellungen nicht veränderbar einer Session- warum? von Jörg-Michael Grassau 26.04.2012 08:37

Hallo,

dass Sie zwischendurch keine Ergebnisse abrufen können liegt daran, dass die genaue Bewertung erst am Ende einer Lektion festgelegt wird (und dort über zwei Schieberegler auch noch einmal von Ihnen beeinflusst werden kann), während der Lektion also noch gar nicht feststeht. Eine Lektion sollte aber grundsätzlich nur so viele Vokabeln umfassen, wie man auch gut in einer Sitzung lernen kann (z.B. 20, 30, vielleicht 40 Vokabeln), d.h. eine Lektion zwischendurch abzuspeichern und später wieder fortzusetzen, sollte eher die Ausnahme als die Regel sein. (Es gibt Anwender, die Lektionen mit Tausenden von Vokabeln durchführen - das kann man zwar machen, aber so ist es nicht gedacht, für die langfristige Lernplanung sorgt ja der Tutor!)

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz