#1 Eigene Datei versehentlich gelöscht! von Ulkrike 10.07.2013 14:18

Ich habe mir in 3.0 mühsam eine eigene hebräische Vokabeldatei angelegt. Beim Lernen mit dem Tutor-System ist aufgefallen, dass einige Einträge leer waren. Diese leeren Felder habe ich markiert und wollte sie löschen. Als ich auf "unwideruflich löschen" gegangen war, hatte ich danach nur eine leere Vokabeldatei. Ich hatte mit dieser Funktion offenbar alle EInträge gelöscht und nicht nur die markierten.
Nun ist meine Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, die Vokabeln wieder sichtbar und brauchbar zu machen.

#2 RE: Eigene Datei versehentlich gelöscht! von Jörg-Michael Grassau 15.08.2013 08:29

Hallo,

ich fürchte nein - sofern Sie keine Sicherheitskopie der Datei angelegt haben (bzw. in einem Backup automatisch eine Sicherheitskopie angelegt wurde). Den Speicherort einer Vokabeldatei erfahren Sie, indem Sie in der Sprach- und Dateiliste mit der rechten Maustaste auf eine Vokabeldatei klicken und "Datei-Informationen anzeigen" lassen.

Was für einen Wortschatz hatten Sie denn eingegeben?

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz