#1 Barrierefreiheit für Sehbehinderte von Dirk Schwiderski 22.11.2015 11:28

Sehr geehrter Herr Grassau,

nachdem mein altes Notebook den Geist aufgegeben hat, musste ich nun bei einem neuen Gerät mit Windows 10 von der Version Hebräisch/Griechisch/Latein 3.0 auf 6.0 umsteigen. Die Lernfunktionalität ist wie gewohnt hervorragend, und ich habe eine Reihe von Altsprachen im aktiven Gebrauch, von Hebräischdateien für meine Kurse bis zu klassisch-syrischen Vokabeldateien, mit denen ich gerade an einem Lehrbuch arbeite.

Kaum benutzbar ist dagegen die Art und Weise der Darstellung für jemanden, der nicht besonders gut gucken kann. Hier verstärken sich leider die höhere Bildschirmauflösung der heutigen Rechner und die Art und Weise der Farbgebung gegenseitig. Eine Änderung der Einstellungen über Windows (größere Schriften, fett) bringt keine Lösung, da es im Vokabeltrainer kaum erscheint bis auf ein paar Überschriften in den Pulldownmenüs. Und die Auflösung des Bildschirms grundsätzlich zu verändern, geht nicht, da dann alles unscharf und schwammig wird. Blaue Farben auf hellblauem Grund oder alle etwas helleren Grautöne sind dagegen für Sehbehinderte auf einem Notebook faktisch nicht lesbar. Und das, obwohl der Bildschirm des neuen Rechners größer ist als der des alten. Ich habe versucht, über einzelne Anzeigefarben usw. eine Verbesserung zu erreichen, was aber nur sehr mühsam geht und auch nur zu ein paar Teilerfolgen geführt hat.

Meine Frage: gibt es Templates, die man sich laden/einstellen kann, die für Sehbehinderte optimiert sind, also im Grunde ausschließlich mit größerer schwarzer Schrift arbeiten? Oder einfach eine Oberfläche, die "sehoptimiert" ist. Viele Leute können mehr oder weniger schlecht sehen, so auch viele Nutzer jenseits der 50. Da sind alle Spielereien mit geringen Farbkonstraten und kleinen Schriften ungünstig, und Platz ist ja auf dem Bildschirm ja eigentlich genug da.

Haben Sie eine Lösung? Vielleicht habe ich ja nur etwas übersehen. Fall nicht, wäre es toll, wenn sich so etwas realisieren ließe. Ich meine dabei nicht die Darstellung der Schriften in den Vokabelabfragefeldern, die habe ich schon auf 80pt raufgesetzt (mehr geht leider nicht, so dass auch hier nicht der volle Platz ausgenutzt werden kann). Aber alles andere drumrum versinkt im farblich kontrastlosen Miniaturbereich.

Mit besten Grüße und vielen Dank im voraus
Dirk Schwiderski, Heidelberg

#2 RE: Barrierefreiheit für Sehbehinderte von Jörg-Michael Grassau 25.11.2015 20:44

Sehr geehrter Herr Schwiderski,

eine perfekte Lösung habe ich leider nicht; aber vielleicht lässt sich die Sache mit den folgenden Maßnahmen zumindest verbessern:

1. Darstellungsgröße
Die Darstellungsgröße im Vokabeltrainer sollte sich insgesamt nach den Anzeigeeinstellungen in Windows richten: Rechtsklick auf dem Desktop, Kontextmenü "Anzeigeeinstellungen" (links sollte die Kategorie "Bildschirm" gewählt sein): Wenn Sie hier den Schieberegler "Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern" nach rechts schieben (z.B. auf 150% oder 175%), sollte nach der Neuanmeldung bei Windows auch im Vokabeltrainer alles größer sein (dafür ist dann natürlich weniger Platz auf dem Bildschirm)

2. Weitere Einstellungen zur Schriftgröße
* in der Kapitelauswahl: Button "Optionen" (dafür muss unten rechts das 3-Stufen-Symbol eingestellt sein), "Schriftgröße des Inhaltsverzeichnisses: Große Schrift"
* Vokabeleingabe: Button "Einstellungen" (unten rechts), "Schriftgröße der Vokabeltabellen: Groß" oder "... Sehr groß"
* Vokabeleingabe, Registerkarte "Eingabe": Menü "Eingabe / Schriftgröße in Eingabezeilen / Erhöhen" und "Eingabe / Höhe der Eingabezeilen / Erhöhen" (ggf. mehrfach aufrufen)
* Menü "Einstellungen / Optionen", Registerkarte "Layout", Zeile "Frage-/Antwortfeld", Spalte "Darstellung": "Transparent, mit Rahmen"
* in derselben Registerkarte, Zeile "Eingabefeld", Spalte "Darstellung": "Transparent"

3. Farbschema
* Bitte rufen Sie mal das Vokabeltrainer-Menü "Anwender / Verwendete Dateiordner" auf und klicken Sie in der Zeile "Persönliche Dateien" auf "Öffnen" (der Windows-Explorer öffnet sich).
* Wechseln Sie jetzt in den Unterordner "[Ihr Anwenderkonto]\Data\Cfg"
* Speichern Sie die Datei Colors-A_Kontrast.dt4 in diesen Ordner (Sie verwenden ja die Altsprachen-Version - sonst müsste diese Datei Colors_Kontrast.dt4 heißen)
* Starten Sie dann den Vokabeltrainer neu und wählen Sie im Menü "Anwender / Name, Sprache, Farbschema, Passwort" das Farbschema "* Kontrast" aus.

In diesem Farbschema habe ich versucht, an möglichst vielen Stellen schwarze Schrift auf weißem (oder zumindest sehr hellem) Hintergrund herzustellen. Die Sache ist natürlich ein Gratwanderung, weil die verschiedenen Färbungen des Hintergrunds natürlich auch der Übersicht dienen. Was leider nicht so leicht zu ändern ist, ist die blaue "Rahmung" des Hauptfensters (denn das sind Grafiken, nicht nur einzelne Farbwerte); aber immerhin werden die Sprachordner jetzt in schwarzer statt dunkelblauer Schrift (auf hellblauem Grund) dargestellt. Weitere Anpassungen können Sie bei Bedarf im Menü "Einstellungen / Farben" vornehmen.

Ich hoffe, dass das die Lesbarkeit zumindest etwas erhöht.

Viele Grüße
Jörg-Michael Grassau

#3 RE: Barrierefreiheit für Sehbehinderte von 28.11.2015 18:51

Sehr geehrter Herr Grassau,

erst einmal vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort und die Kontrastdatei. Ich komme erst jetzt am Wochenende dazu, sie auszuprobieren. Die Darstellungsgröße von Punkt 1 lässt sich von Windows 10 bei mir nur auf 125% hochstellen. Und ein Nebeneffekt ist dann auch, dass die Schärfe der Darstellung deutlich nachlässt, weil das dann nicht die optimierte Größe für den Bildschirm ist. Die Vorschläge aus Punkt 2 funktionieren und die Kontrastdatei ist sehr gut. Bei der Navigation sind alle Schrifttöne, die nicht schwarz sind, im Grunde kontraproduktiv. Die Übersichtlichkeit leidet dadurch für mein Gefühl nicht.

Schwarze Schrift ist jedenfalls perfekt, vielen Dank. Weißer Hintergrund dazu ist dagegen bei großen Flächen auch wieder anstrengend, weil der Kontrast zu groß wird. Hier habe ich ein bißchen mit den Farben, die Sie sonst verwenden, experimentiert. Das helle Okka für "Tutorium: Zeitplan fast erfüllt" ist als Hintergrund für die Fläche beim Lernen am angenehmsten (37/240/180, 255/245/128), der Kontrast zum Schwarz ist ausreichend.

So geht es auf jeden Fall jetzt. Wenn man diese Änderungen innerhalb des Programms pauschal mit einem Menüpunkt oder als ein Design wählen könnte, wären Ihnen vermutlich viele Leute dankbar.

Das bin ich auf jeden Fall jetzt schon.

Herzlichen Dank und einen schönen 1. Advent
Ihr Dirk Schwiderski

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz